fallstudien

Wechsel des Rechenzentrum-Lieferanten

Branche: Chemie
Skala: Unternehmen mit über 40.000
Projektdauer: 3 Jahre

IT Consulting - Fallstudie - Rechenzentrum
IT Consulting - Fallstudie - Rechenzentrum Wechsel

Projektablauf

Die ITR-GROUP trat im B2B-Modus an und steuerte  u.a. das  Know-how und Ressourcen (Personal) bei.

Das Projekt umfasste den Umzug der gesamten IT-Infrastruktur des Kunden vom bisherigen Datacenter Anbieter (CMO, Current Mode of Operation) in ein neues Datacenter mit neuem Betreiber (FMO ,Future Mode of Operation).

Der Umfang des Projekts:

  • ca. 200 am Projekt beteiligte Personen von Seiten des FMO (Future Mode of Operation)
  • ca. 200 beteiligte Personen auf Seiten des Auftraggebers selbst
  • ca. 50 abgeordnete Personen vom CMO-Anbieter

Projektumfang:

  • Insgesamt 1,000 Applikationen

  • Europas größte Installation in einer Microsoft BI-Umgebung

  • 8000 Server

IT Consulting - Fallstudie - Rechenzentrum
IT Consulting - Fallstudie - Rechenzentrum Wechsel
IT Consulting - Fallstudie - Rechenzentrum ITR Group
IT Consulting - Fallstudie - Rechenzentrum ITR Group

Projektphasen:

  • In der ersten Phase unterstützte die ITR-Gruppe die Definition des Projektumfangs
    – welche Anwendungen migriert werden sollen, auf welche Technologien setzt werden soll und wie viele Server benötigt werden

  • Dann wurden die vertraglichen Regeln der Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Parteien definiert (die ITR-Gruppe half bei der Ausarbeitung und der Prüfung des Vertrags):

– Kunde

– CMO Anbieter

– FMO Anbieter

– Drittparteien: IBM, ATOS, ACCENTURE, DELLOITE usw.

    • IT-Spezialisten der ITR-Gruppe waren an der physischen Migrationsphase in den folgenden Bereichen beteiligt:

    – End-2-End-Projektmanagement

    – Technisches Transition Mgmt.

    – MS SQL, Oracle, AWS DB, AZURE

    – Unix-, Linux-, Solaris-Systeme

    – Microsoft BI-Lösungen

    IT Consulting - Fallstudie - ITR Group
    • Wir haben die GO-LIVE Migrationen sorgfältig geplant und entsprechend den Richtlinien des Kunden und der CMO- und FMO Richtlinien koordiniert.

    • Wir erstellten RUN Bücher, Cutover Pläne und alle erforderlichen Unterlagen.

    • Wir verwalteten einzelne technische Ressourcen und gaben entsprechende Anweisungen und Richtlinien, um die nächsten technischen Migrationsschritte durchzuführen.

    Es ist wichtig, die sehr sorgfältige Dokumentation zu erwähnen, die von der ITR-Gruppe für die einzelnen Parteien (“counterparts”) erstellt wurde:

    • Projektumfang

    • Angeforderte UAT-Testergebnisse

    • Migrationsfluss

    • Kriterien für die Abnahme des Systems nach der Migration

    Unter der Aufsicht und Beteiligung der ITR-Gruppe wurden 60 große, komplexe heterogene Anwendungen erfolgreich migriert.

    IT Consulting - Fallstudie - ITR Group

    Carve-Out Projekt

    Branche: Industrie
    Skala: Unternehmen mit über 100.000 Beschäftigten weltweit. Allein im IT-Bereich gibt es einige Dutzend Tausend Mitarbeiter, die über die ganze Welt verstreut sind.

    Projektdauer: 3-4 Jahre

    ITR Group - Carve-Out Projekt
    ITR Group - Carve-Out Projekt - IT Partner

    Projektverlauf

    Wir wurden gebeten, als Outsourcing Partner ein umfangreiches CARVE-OUT Projekt zu unterstützen. Dieser Begriff bezieht sich auf die Trennung der Tochtergesellschaft von der Muttergesellschaft. Dies hat u.a. finanzmarktrechtliche Gründe und Implikationen. Die Regulierungsbehörden beschreiben u.a. auch die IT-Verfahren, die durchgeführt werden müssen, damit ein Carve-Out rechtlich konform und sauber abgeschlossen werden kann.

    Dabei handelte es sich um eine logische Trennung der IT-Infrastruktur in einer Weise, dass ihre Komponenten nach dem CARVE-OUT nicht über LAN-Verbindungen füreinander zugänglich sind (nur WAN-Verkehr ist erlaubt). Diese -isoliert betrachtet- relativ einfache Aufgabe ist in Wirklichkeit ein großes und umfangreiches Projekt.

    In der ersten Phase unterstützte die ITR-Gruppe den Auftraggeber bei der Definition des Projektumfangs (project scope):

    • Welche Systeme sind Gegenstand des Projekts

    • Wohin soll migriert werden: eigenes Rechenzentrum, Cloud-Lösungen: AWS, AZURE, GC, OCI etc.

    ITR Group - Carve-Out Projekt - Fallstudie

    Dann unterstützten wir die Phase des Architekturentwurfs:

    • Beschreibung der aktuellen Systeme

    • Ihre Funktionalität

    • Wohin und wie sie migrieren werden 

    Die dritte Phase betraf die Vorbereitung und Durchführung der Migration:

    • Planung und Vorbereitung von Hunderten von Gesprächen mit den Ownern der Applikationen

    • Erfassung der Ergebnisse und Analyse ihrer Auswirkungen auf die weitere Projektentwicklung

    • Migrationsplanung mit den für ihre Durchführung verantwortlichen technischen Teams

    • Überwachung der Migration in allen notwendigen Umgebungen:

      • TEST
      • UAT
      • PROD

    Aktueller Stand der Dinge – das Projekt ist auf insgesamt 3 Jahre angelegt. Das ITR Team ist seit einem Jahr daran beteiligt. Das Projekt ist noch nicht abgeschlossen.

    ITR Group - Carve-Out Projekt - Fallstudie

    Migration von Solaris auf Linux

    Branche: Bankwesen
    Skala: Großbank
    Czas trwania: 2 Jahre

    ITR Group - Solaris-Linux Migration
    ITR Group - Migration von Solaris auf Linux

    Projektablauf

    Die ITR-Gruppe hat bereits mehrere solcher Projekte durchgeführt. Hier konzentrieren wir uns auf die Beschreibung eines davon.

    Als externer Kompetenzanbieter wurde die ITR-Gruppe angefragt:

    • Durchführung der Due-Dilligence

    • Schätzung der Kosten

    • Machbarkeitsstudie

    • Schätzung der Projektdauer

    Details zum Projekt:

    Natürlich haben wir mit der Machbarkeitsphase und den für unseren Kunden wichtigen Eckpunkten begonnen. Das Bankenumfeld zeichnet sich durch einen sehr hohen Grad an Redundanz und ein besonderes Augenmerk auf die Sicherheit aus. Diese Aspekte machten das Projekt komplizierter und zeitaufwendiger.

    In diesem speziellen Fall haben wir etwa 30 Dienste definiert, die insgesamt mehr als 100 Server nutzen, hauptsächlich in der Solaris-Umgebung und unter Verwendung der Oracle-Datenbanktechnologie.

    Linux Migration - ITR Group

    Ziel des Projekts war eine komplette Migration in die Linux-Umgebung.

    Projektablauf:

    • Projektplan

    • Definition des Risikos

    • Schätzung der Kosten

    • Interviews mit den Applikation Ownern und Usern zur Einschätzung des Komplexitätsgrades und der zusätzlichen Kosten externer Softwareanbieter

    • Planung des Go-LIVEs mit DC-Anbieter und Anwendungseigentümern und -entwicklern

    Dank der koordinierten Aktivitäten, einer guten Vorbereitung, Dokumentation und Kostenanalyse wurde das Projekt erfolgreich abgeschlossen.

    Linux Migration - ITR Group

    Professionelle Beratung

    Bei der ITR-Gruppe stellen wir uns den aktuellen technologischen Trends und beraten unsere Kunden, wie sie den IT-Transformationsprozess nach aktuellen Standards sicher und effektiv durchlaufen können.

    Der Kunde zuallererst

    Unser Fokus liegt immer auf dem Kunden. Unabhängig von seiner Branche oder Applikationen. Natürlich gibt es Bereiche, in denen spezifische Erfahrungen mit einer bestimmten Applikation unerlässlich sind.

    Langjährige Erfahrung

    Als erfahrener IT-Partner sind wir in der Lage, schnell abzuschätzen, wie lang und komplex ein bestimmtes Migrationsprojekt sein wird und unseren Kunden die entsprechenden Ressourcen für seine Umsetzung zur Verfügung zu stellen.

    Unsere Branchen

    Die ITR-Gruppe ist ein junges Unternehmen, das 2019 gegründet wurde. Die Gründer verfügen jedoch über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der IT-Branche. Unsere Karriere begann in der FMCG Branche, wo wir LAN- und WAN-Netzwerke planten und eine Rechenzentrumsarchitektur für unsere Kunden schufen. Die Jahre danach waren geprägt von zahlreichen Projekten rund um die Themen Migration und Transformation von Rechenzentren.

    Stellen Sie sich Ihren aktuellen Herausforderungen
    in Ihrer IT und kontaktieren Sie uns

    ITR-GROUP SP. Z O.O. SP. K.

    Lęborska 3B, 80-386 Gdańsk

    +48 601 311 044

    info@itr-group.eu